Der goldne Spiegel
Geschichte der Abderiten
Geschichte des Agathon
Werke im Überblick

Wielands Werke

* Die Natur der Dinge, Lehrgedicht, 1752.
* Lobgesang auf die Liebe, 1751.
* Hermann, Epenfragment, 1751, Erstdruck 1882.
* Zwölf moralische Briefe in Versen, Heilbronn 1752.
* Der Frühling, 1752.
* Anti-Ovid oder die Kunst zu lieben, 1752.
* Erzählungen, 1752.
* Briefe von Verstorbenen an hinterlassene Freunde, 1753.
* Der geprüfte Abraham, 1753.
* Erinnerungen an eine Freundin, 1754.
* Hymnen, 1754.
* Ode auf die Geburt des Erlösers, 1754.
* Ankündigung einer Dunciade für die Deutschen, 1755.
* Gespräch des Socrates mit Timoclea, von der scheinbaren und wahren Schönheit, 1756.
* Sympathien, 1756.
* Empfindungen eines Christen, 1757.
* Lady Johanna Gray. Ein Trauerspiel, 1758.
* Theages oder Unterredungen von Schönheit und Liebe, 1758.
* Cyrus, 1759.
* Araspes und Panthea. Eine moralische Geschichte in einer Reihe von Unterredungen, 1760.
* Clementina von Porretta. Ein Trauerspiel, 1760.
* Der Sieg der Natur über die Schwärmerei oder die Abenteuer des Don Sylvio von Rosalva, Roman (Ulm 1764).
* Comische Erzählungen, 1765.
* Geschichte des Agathon, Roman (1.Teil u. 2.Teil, Frankfurt und Leipzig, d.i.Zürich, 1766 und 1767) Urfassung.
* Musarion, oder die Philosophie der Grazien, Versdichtung (Leipzig 1768).
* Idris und Zenide (Leipzig 1768).
* Nadine (Leipzig 1769).
* Combabus (Leipzig 1770).
* Die Grazien (Leipzig 1770).
* Sokrates mainomenos oder die Dialoge des Diogenes von Sinope, 1770.
* Beiträge zur geheimen Geschichte des menschlichen Verstandes und Herzens, 1770.
* Der neue Amadis (Leipzig 1771).
* Der goldene Spiegel oder die Könige von Scheschian, eine wahre Geschichte, Roman (Leipzig 1772).
* Alceste, deutsches Singspiel (Leipzig 1773, Uraufführung: Weimar, 25. Mai 1773).
* Die Wahl des Herkules. Eine dramatische Cantate, 1773.
* Der verklagte Amor. Ein Gedicht, 1774.
* Stilpon oder die Wahl eines Oberzunftmeisters von Megara, 1774.
* Die Geschichte der Abderiten, Roman (Leipzig 1774–1780)
* Das Urteil des Midas. Ein komisches Singspiel, 1775.
* Geschichte des Philosophen Danischmende, 1775.
* Der Mönch und die Nonne auf dem Mittelstein. Ein Gedicht in drei Gesängen, 1775.
* Titanomachia oder das neue Heldenbuch. Ein burleskes Gedicht, 1775.
* Ein Wintermärchen, 1776.
* Liebe um Liebe, 1776.
* Ein Fragment über den Charakter des Erasmus von Rotterdam, 1776.
* Geron, der Adlige. Eine Erzählung aus König Artus Zeit, 1777.
* Das Sommer-Märchen oder des Maultiers Zaum, 1777.
* Gedanken über die Ideale der Alten, 1777.
* An Olympia, 1777.
* Hann und Gulpenheh, Verserzählung (Weimar 1778)
* Der Vogelsang oder die drei Lehren, 1778.
* Fragmente von Beiträgen zum Gebrauch derer, die sie brauchen können oder wollen, 1778.
* Schach Lolo, Verserzählung (Weimar 1778)
* Pervonte oder die Wünsche. Ein neapolitanisches Märchen, 1778–1796.
* Rosamund. Ein Singspiel, 1778.
* Briefe an einen jungen Dichter, 1782/84.
* Clelia und Sinibald. Eine Legende aus dem zwölften Jahrhundert, 1783/84.
* Oberon, Verserzählung (Weimar 1780; gekürzte Fassung: Leipzig 1784).
* Dschinnistan (3 Bände, Winterthur 1786–1789).
* Das Geheimnis des Kosmopolitenordens, 1788.
* Geheime Geschichte des Philosophen Peregrinus Proteus, Roman (Vorabdruck: Weimar 1788/89; Leipzig 1791).
* Göttergespräche, 1790–1793.
* Die Wasserkufe oder der Einsiedler und die Seneschallin von Aquilegia, 1795.
* Agathodämon, Roman (Leipzig 1796–1797).
* Aristipp und einige seiner Zeitgenossen, Briefroman, (4 Bände, Leipzig: Göschen 1800–1802).
* Das Hexameron von Rosenhain, 1803–1805.
* Menander und Glycerion. Ein Liebesroman in Briefen, (Leipzig: Göschen 1804).
* Krates und Hipparchia, 1805.

Übersetzungen

* Marcus Tullius Cicero: Sämtliche Briefe
* Lukian von Samosata: Sämtliche Werke
* William Shakespeare, Zürich 1762–66, 8 Bde. 1995 neu herausgegeben von Hans und Johanna Radspieler
* William Shakespeare, Zürich 1766, Hamlet, Prinz von Dännemark. 2006 neu herausgegeben von Herbert Fritsch und Sabrina Zwach, Verlag Theater der Zeit, „hamlet X // Interpolierte Fressen“


 

Bibliothek